Schön, dass Sie uns besuchen!
Ziehen Sie den Mauszeiger auf das Bild, dann bleibt es stehen und Sie können es in Ruhe betrachten. Klicken Sie auf das Bild , gibt es weitere Informationen.
 
 
 

zurück zu ISEK

HANDLUNGSFELD GRÜNSTRUKTUREN UND KLEINKLIMA

Auch die abwechslungsreichen Grünstrukturen prägen das Altdorf und die Stiftsfreiheit. Sie sind nur an wenigen Stellen zu ergänzen; zudem ist ihnen eine höhere Aufmerksamkeit zu wünschen, indem mehr Aufenthaltsmöglichkeiten geschaffen werden (s.o.). Die wesentliche Konkurrenz hierzu entsteht durch Nutzungen mit hohen Versieglungsgraden wie den besonders kleinen Grundstücken sowie den Großstrukturen Stiftsgut und Schule. Während die kleinen Grundstücke Alternativen zum Abstellen der Autos benötigen, um das Grundstück selber stärker gärtnerisch nutzen zu können, sollte in den großen Flächen Entsiegelungen oder „Grün in der 3. Dimension“  (Baumdächer) angestrebt werden.                                                                                                                                                                        Die vorhandenen, zum Teil sehr großen Bäume sollten in ihren Standorten saniert werden, sowie eine angemessen große, unversiegelte Fläche zum Eintrag von Wasser und Sauerstoff erhalten.

Ruhebereiche Schöne Aussicht und Schulstraße

Versiegelte Bereiche am Schulhof und am Stiftsgut

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!