Schön, dass Sie uns besuchen!
Ziehen Sie den Mauszeiger auf das Bild, dann bleibt es stehen und Sie können es in Ruhe betrachten. Klicken Sie auf das Bild , gibt es weitere Informationen.
 
 
 

zurück zu ISEK

ARBEITSANSATZ UND ABLAUF DER BETEILIGUNG


Bei dem zweiten Workshop im März 2019 wurden ein fachlicher Input durch die Ergebnisse der Bestandsaufnahme und eine Einführung in den Planungsstand der Gemeinde und des Stiftsgutes gegeben.
Die anschließende Diskussion in drei Arbeitsgruppen führte zu konkreten Maßnahmenvorschlägen, die dann im Rahmen der Konzeptphase geprüft und ausgearbeitet wurden.
Der dritte Workshop fand am Ende der Konzeptphase im August 2019 statt. Dieser diente der Vorstellung der Ergebnisse der Analyse und der Planungsarbeit und eröffnete die Möglichkeit einer Feinsteuerung von Maßnahmenvorschlägen.
Die Protokolle der Bürgerbeteiligung sind dem Bericht angehängt.
Im Jahr 2020 wurde der Bericht ergänzt und überarbeitet, so dass er als Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) als Grundlage für die Umsetzung der Maßnahmen im Programm „Lebendige Zentren“ dienen kann.